T-DSL DFÜ-Verbindung ohne die t-online Software für Windows XP

Um eine DSL-Verbindung über die Netzwerkkarte zu einem DSL Modem herzustellen (kein Router!) können Sie natürlich auch die t-online CD einlegen und alles darüber automatisch installieren. Da Sie hier unnütze Sachen mit installieren, ist es besser den Internetzugang über das DFÜ-Netzwerk direkt herzustellen. Windows XP bringt dazu bereits alles mit.

1. Gehen Sie auf Start / Systemsteuerung

2. Klicken Sie Netzwerk und Internetverbindungen an

gehen Sie anschließend auf "Eigene Internetverbindung einrichten" und wählen sie "setup" im nächsten Fenster. Es öffnet sich ein Assistent.

3. Wählen Sie "Verbindung mit dem Internet herstellen" und anschließend

"Verbindung manuell einrichten"

Danach wählen Sie: "Verbindung über eine Breitbandverbindung herstellen, die Benutzername und Kennwort erfordert"

Geben Sie als Name den Inernetprovider ein und gehen Sie auf weiter.

Bei Benutzername muss folgendes eingegeben werden, alle Eingaben fortlaufend, ohne Leerzeichen.

1. Anschlusskennung (12 Zeichen)

2. T-Online Nummer (12 Zeichen) falls kürzer muss am Ende # eingegeben werden.

3. Mitbenutzernummer ( 4 Zeichen)

4. Als Abschluss @t-online.de

Die Daten stehen auf Ihren Zugangsdaten von t-online.

Kennwort ist Ihr Persönliches Kennwort.

Danach auf weiter und die Verbindung ist fertig eingerichtet. Wenn Sie dann das neu eingerichtete Icon auf dem Destop anklicken wird die Verbindung hergestellt.